Jeder von uns kennt es, ob aus Händler- oder aus Empfängersicht: Eine Bestellung wird versendet, bestenfalls ein Lieferdatum mitgeteilt – doch das Paket kann nicht zugestellt werden. Auch beim zweiten Mal nicht. 

Dies liegt zum einen daran, dass die Paketempfänger bei Zustellung oftmals nicht zu Hause sind. Erklärt sich auch kein Nachbar für die Annahme bereit, erfolgt meist die Zustellung am nächsten Tag – oder das Paket geht an den nächsten Paketshop. Wird hierfür kein Zettel hinterlassen, resultiert das in genervten Kunden und einen überforderten Kundenservice, der sich zeitaufwändig mit der Lokalisierung des Paketes beschäftigen muss.  Zum anderen liegt das auch an überforderten Paketdiensten, für die eine präzise Haustürzustellung aufgrund der stetig ansteigenden Paketmengen immer aufwendiger wird. 

Insbesondere für eine verbesserte Zustellquote beim ersten Versuch gibt es daher bereits Services und Paketdienste, die sich genau darauf spezialisiert haben. Damit Ihre Ware bereits beim ersten Versuch in die Hände Ihrer Kunden kommt. Und Sie glücklichere Kunden haben!

Wenn es mal besonders schnell gehen muss.

Same Day Lieferung – mit ANGEL Last Mile

Soll es einmal besonders schnell gehen, bietet sich der Versand mit einem Same Day Paketdienst an. Mit diesem Service werden Bestellungen noch am selben Tag ausgeliefert.

Mit ANGEL können Sie Ihren Kunden so nicht nur die Lieferung am selben Tag anbieten, durch das abendliche Zeitfenster zwischen 18 und 23 Uhr kann sichergestellt werden, dass die Paketempfänger auch wirklich zu Hause sind und die Ware in Empfang nehmen können. ANGEL bietet seinen Service inzwischen in über 20 deutschen Städten an. Auch wenn dieser Service damit bisher nur in einem eingeschränkten Postleitzahlbereich verfügbar ist, sind so immerhin die größten Städte und Ballungsgebiete abgedeckt. 

Sie haben bereits einen Vertrag mit ANGEL? Dann können Sie diesen problemlos in shipcloud einbinden.

Mit Wunschzeit besser planen.

Für eine noch bessere Zustellquote wählen Sie bei ANGEL einfach die Zustellung zur Wunschzeit* innerhalb von einem 2-Stunden-Fenster zwischen 18 und 23 Uhr. 

Auch GO! bietet den Service Wunschzeit an und ermöglicht so eine zeitgenaue Zustellung in einem vorab angegeben Lieferzeitfenster oder bis zu einer bestimmten Uhrzeit. 

Mit dem Service Wunschzeit können Sie Ihren Kunden somit die Möglichkeit geben, die Zustellung Ihrer Pakete noch besser zu planen und erhöhen damit auch die Wahrscheinlichkeit, bereits beim ersten Versuch eine erfolgreiche Zustellung durchführen zu können.

Hat sich ANGEL komplett auf den Same Day Versand fokussiert, können Sie natürlich auch auf andere Versanddienstleister zurückgreifen, welche Services für den Express-Versand im Portfolio haben. 

Express Versand – schnell und  international

Soll es einmal besonders schnell gehen, eine taggleiche Lieferung ist aber nicht notwendig, so empfiehlt sich die Express Lieferung für eilige Sendungen. Mit DHL Express erreichen Ihre Pakete so garantiert sicher und schnell ihr Ziel. UPS bietet mit seinen Services Express, Express Saver und Express 12:00 Uhr ebenfalls die Möglichkeit, dringende Pakete besonders schnell zustellen zu lassen. Und auch GO! als auch GLS haben den Express Service bereits in ihr Leistungsportfolio aufgenommen.

Private Pakete im Büro empfangen

Mit dem Service von pakadoo können Arbeitnehmer ihre privaten Pakete ganz offiziell im Unternehmen empfangen. An den pakadoo points werden die Lieferungen zentral an einem Ort im Unternehmen gesammelt. Dies ermöglicht nicht nur eine effiziente Lieferung, sondern sorgt auch dafür, dass die Pakete garantiert zugestellt werden können. 

Erreichen Sie Ihre Kunden garantiert, wenn sie zu Hause sind!

Wünschen sich Ihre Kunden eine garantierte Zustellung am Wochenende, so dürfte die Samstagszustellung der passende Service dafür sein. Deshalb bieten viele Paketdienste genau diesen Service bereits an. Eine Übersicht aller Paketdienste über shipcloud, die diesen Service* anbieten, finden Sie hier:

Egal, für welchen Service Sie sich am Ende entscheiden oder ob Sie bereits mehrere in Ihren Versandprozess integriert haben (vielleicht sogar schon beim Check-Out) – je mehr Optionen Sie Ihren Kunden bei der Versandgestaltung bieten, desto glücklicher sind am Ende nicht nur Sie, sondern auch Ihre Kunden!

*nur mit eigenem Vertrag