Als Integration unseres APIs ist es manchmal gar nicht so einfach herauszufinden, in welchem Kontext sich ein Nutzer bei shipcloud aktuell befindet. Welche Subscription wird genutzt, welche Features stehen zur Verfügung und wie kann ich die Person überhaupt ansprechen? All dies sind Fragen, die zwar nicht für die Kernfunktionen (wie z.B. “Erstellung einer Versandmarke” oder “Tracking einer Sendung”) notwendig sind, die aber unter bestimmten Umständen eine bessere Kommunikation mit dem eigenen User zulassen würden.

Aus diesem Grund haben wir unser API um einen neuen Endpoint erweitert, der zusätzliche Informationen über die Person liefert, welche hinter dem genutzten API Key steckt.

Wie man in unserer Entwickler-Dokumentation nachlesen kann, ist es über diesen neuen Knoten nicht nur möglich, an die aktuelle Subscription zu kommen. Sondern man kann auch die Kundennummer erhalten, um sie seinen Nutzern anzuzeigen.